Jahreshauptversammlung 2019

Am 09. Februar 2019 fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung statt, die -wie immer- durch unseren Musikzug eröffnet wurde. Es gab zahlreiche Neuerungen zu verkünden. Am gewichtigsten waren hierbei sicherlich die personellen Veränderungen im Ortskommando. Einige Mitglieder kündigten schon zuvor an, dass sie für die kommende Amtsperiode aus altersbedingten oder privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen würden.
 
Und so wurde fast ein komplettes Ortskommando inklusive Ortsbrandmeister neu gewählt. Zu unserer großen Freude fanden sich viele jüngere Kameraden bereit, Aufgaben im Kommando zu übernehmen!
 
Zu diesem bedeutsamen Anlass erwiesen uns auch einige Gäste die Ehre:
Martin Mann (Stellvertretender Fachdienstleiter Feuerwehr), Andreas Sydow (Stadtbrandmeister), Dirk Bauer (Löschbezirksführer Süd), Jürgen Mull (Stellvertretender Löschbezirksführer Süd) und Hermann Fleischer aus dem Ortsrat-Süd nahmen an der Versammlung teil.
 
Mit kleinen Andenken und Geschenken, wurden gestern die ehemaligen Ortskommandomitglieder verabschiedet.
Besonders für unseren ehemaligen Ortsbrandmeister Wilfried Hainke, der die Wehr achtzehn Jahre lang erfolgreich geführt hat, war dies ein besonderer Moment!
Seine langjährige Arbeit hat unsere höchste Anerkennung verdient!
 
Drei Kameraden wurden zudem für ihre vierzig, fünfzig und sogar sechzigjährige Mitgliedschaft in der Wehr geehrt.
Wir, die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Groß Mahner, bedanken uns für die Arbeit des alten Ortskommandos, besonders bei Wilfried Hainke und wünschen dem neuen Kommando und dem neuen Ortsbrandmeister Patrick Ehlers stets ein gutes Gelingen .
 
Aufstellung des neuen Ortskommandos:
Ortsbrandmeister: Patrick Ehlers
Stellv. Ortsbrandmeister: Daniel Prickler
1. Gruppenführer: Axel Melzer
2. Gruppenführer: Norman Hainke
Gerätewart: Jens Voß
Sicherheitsbeauftragter: Sascha Voges
Schriftführer und Kassenwart: Claudius Schmidt
Organisations- und Zeugwart: Wilfried Hainke
Leiter des Musikzuges: Martin Reupke
Sprecher der Altersabteilung: Georg Mroch